Was für ein Fest!

Schöner hätte es kaum sein können. Das sechste Trachenfest war ein Fest wie aus dem Bilderbuch.
Die Menschen strömten – schlendernd – mit Fahrrad oder zu Fuß, mit vielen Kinderwagen über die kleine Gaußstraße auf die Wiese. Zur Trachenparade war die Wiese voll. Beim Kinderschminken und am Bastelstand für die Trachen ging es zu wie in einem Bienenschwarm, und wir erlebten die größte und farbenfrohste Parade in der Geschichte des Trachenfests. Vielen Dank an das Duo Hand in Hand für die wunderbare musikalische Begleitung!
Aber nicht nur die Parade machte das Fest schön. Alle genossen die entspannte Stimmung auf der Wiese, das kleine, aber feine Bühnenprogramm, die Mitmachstände, die Stände der Kunsthandwerker, den kleinen Flohmarkt, die Genußmeile. Es war einfach eine gute Mischung.

Vielen Dank: an alle, die dabei waren, und an die, die das Fest möglich gemacht haben!
Die Freude bleibt!


Bilder von Jochen Lenz und Fotostudio augenscheinlich, Leipziger Str.222

Mehr Bilder auf flickr >>

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.