Bürger, schafft Grün!

Im vergangenen Jahr hat Dresden die nationale Ausscheidung für den Wettbewerb Entente Florale gewonnen.

Damit nimmt Dresden in diesem Jahr als Vertreterin für Deutschland an der europäischen Ausscheidung für das schönste Stadtgrün teil.

Die Stadtverwaltung hat zum Mitmachen aufgerufen. Die Hufewiesen sind dabei!
.

Logo Entente Florale Dresden
.

Warum sollte Dresden den Wettbewerb gewinnen? Nicht nur wegen der berühmten und zahlreichen Grünanlagen. Sondern auch und vor allem, weil die Menschen hier sich für ein grünes und blühendes Dresden einsetzen. So sieht es die Stadtverwaltung. Auf den Seiten des Amts für Stadtgrün heißt es dazu:

Neben Projekten, die die gesamte Bandbreite des Stadtgrüns Dresdens präsentieren, soll die Mitwirkung und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für eine blühende Stadt im Mittelpunkt der Bewerbung stehen.

Hört, Hört! Das lassen wir uns nicht zweimal sagen! Heute haben wir eine ausführliche Darstellung unseres Beitrags zum Grün in Dresden an das Amt für Stadtgrün geschickt. Auf fünf Seiten erläutern wir die Besonderheit der Hufewiesen – und, was wir für ihre Rettung unternehmen.

Lesen Sie selbst /Lest selbst!

Das Amt für Stadtgrün hat freundlich reagiert. In Kürze soll ein Gespräch stattfinden.
Wir hoffen, daß daraus eine Zusammenarbeit erwächst, die über den Wettbewerb hinaus Gutes für die Hufewiesen stiftet!