Trachenfest – Machen Sie mit!

Die Immobiliengesellschaft MBG Trachau hat sich erweichen lassen.
.
Eigentlich sind die Hufewiesen seit August 2012 abgesperrt. Damit will die MBG ihren Anspruch auf eine gewinbringende Verwertung der Grundstücke klarstellen. Für die Kinder aber wird eine Ausnahme gemacht. Weil das Trachenfest vor allem ein Kinderfest ist, dürfen sie – und alle Festbesucher – einen Tag lang die Wiesen betreten. Exklusiv!

Unsere Bitte: Nutzen Sie die Gelegenheit!
Kommen Sie zum Fest, kommen Sie auf die Hufewiesen!
Und noch eine Bitte: Werden Sie selbst zum Gastgeber!

Trachenfest Plakat

Plakat zum Zweiten Trachenfest (Ausschnitt)


.
Das Zweite Trachenfest zieht schon im Vorfeld viele Menschen an. Mittlerweile haben wir mehr Anfragen für Auftritte, als die Bühne auf den Wiesen fassen kann. Mehr als 30 Stände werden aufgebaut. Prominente wie Uwe Steimle und Wolle Förster unterstützen das Fest und feiern mit.

Das Besondere daran: Alle Angebote sind nichtkommerziell. Die Hufewiesen bleiben ein Freiraum, eine Oase – auch und gerade am Festtag.

Wie wir das machen? Mit Ihrer Hilfe. Das ist unsere zweite Bitte für dieses Fest: Werden Sie selbst zum Gastgeber! Solange Sie können und möchten.

Konkret: Sie betreuen Sie einen Stand oder ein Spiel. Sie helfen den Besuchern als Ordner, oder Sie assistieren den auftretenden Künstlern hinter der Bühne. Sie packen mit an beim Auf- oder Abbauen… So wird auch durch Sie das Trachenfest zu etwas Besonderem.

Helfen beim Trachenfest – mach‘ ich!
Dann bitte melden bei Harro Harken:
email hidden; JavaScript is required
Tel.01573 – 52 45 672

Wir freuen uns auf das Fest – und auf Sie!

P.S.
Zur Erinnerung:
Zweites Trachenfest – Sonntag, 2. Juni, 10 bis 17 Uhr, Zugang von der Gaußstraße.