Im Jahr 2022 konnte das Fest nach zweijähriger coronabedingter Pause endlich wieder stattfinden!

Neben dem Erhalt und der Begehbarkeit der Erholungsfläche soll auch eine Stadtteilkultur im alten
Stadtteil Trachau gefördert werden. Dazu wird seit 2012 jährlich das Trachenfest organisiert.

Wir bedanken uns ganz herzlich an alle Mitglieder des Hufewiesen Trachau e.V. und weitere Stadtteilbewohner die das Fest ermöglicht haben. Sie brachten sich mit Flohmarktständen, Kunsthandwerk, Kreativ- und Bastelangeboten sowie mit Bühnenkunst ein. Bühnenbestandteile wurden durch Nachbarn zur Verfügung gestellt, die Bühnentechnik wurde gemietet. Insgesamt gestalteten ca. 40 Akteure aktiv das Fest mit, alle Künstler auf der Bühne traten ohne Gage auf.

Bühnenprogramm

12:00Christoball – Singer/Songwriter
13:00Ines Herrmann – Singers/Songwriters
14:00Klaus Brendler, der Mann mit dem größten Wissen zu Trachau, wird einen Rundgang anbieten.
14:30Remo Devago – Singer/Songwriter
15:30Woods and Voices – Band
16:15The Kringels – Band
17:00Korn & Sprite – Band
Vielen Dank an die Bands!

Aufgrund der Kurzfristigkeit der Entscheidung, dass das Trachenfest stattfinden kann und auch die zu
Beginn sehr verhaltenen Unterstützung von Helfern haben wir dieses Jahr auf den Trachenwettbewerb und die Parade verzichteten. Aber wir haben trotzdem so ein schönes Fest erlebt wie noch nie!

Der Verein selbst organisierte wie in den vergangenen Jahren den Verkauf von Kuchen, Getränken und
einem Imbißangebot. Unterstützt wurde dies durch den Anima e.V. (vegane Angebote) und dem
Ausländerrat/ Cafe International. Einnahmen entstanden durch den Verkauf der Lebensmittel und
Getränke. Ausgaben entstanden durch die Bühnentechnik (Miete), Anmeldegebühren, Versicherung,
Toilettenversorgung und Drucksachen. Für das Fest wurde kein Eintritt erhoben und die Veranstaltung trägt
sich überwiegend selbst, wird jedoch teilweise durch die Vereinsmitglieder vorfinanziert.

Die Einnahmen werden für das Erntedankfest im Stadtteil Trachau verwendet und zur Finanzierung der
Arbeit des Vereins im laufenden Jahr genutzt – einschließlich der Vorbereitung des kommenden
Trachenfestes.

Schlagwörter: