Die Hufewiesen als Bürgergrün: Entwurf zur Diskussion

  • von

So. Thomsen war da. Und wir? Wie wollen wir denn die Hufewiesen entwickeln? >> Auftritt Thomsen: Teil 1, Teil 2, Teil 3. Darüber hat sich eine Arbeitsgruppe aus Fachleuten und Bürgern seit November 2013 Gedanken gemacht. Ihre Aufgabe war es, die Wünsche und Anregungen aufzugreifen, die Bürger und Fachleute in unserer Bürgerbefragung zu den Hufewiesen… Weiterlesen »Die Hufewiesen als Bürgergrün: Entwurf zur Diskussion

Das erste Buch über die Hufewiesen

  • von

Das erste Buch über die Hufewiesen ist da! Im April 2014 hat Christina Scharun an der Fakultät Landbau/Landespflege der HTW Dresden ihre Bachelorarbeit zu den Hufewiesen eingereicht. Der Titel ist lang und beeindruckend: Partizipation und Leitbildentwicklung für informell genutzte Freiräume in der Stadt. Das Nutzungs- und Gestaltungskonzept des Vereins „Hufewiesen Trachau e.V.“ in Dresden. Die… Weiterlesen »Das erste Buch über die Hufewiesen

Bürgerinformation am 5. März

  • von

Für alle, die die Bürgerversammlung am 29. Januar verpaßt haben: Der Stadtrat der GRÜNEN für Pieschen, Dr. Wolfgang Daniels, stellt sein Bürgerbüro für einen Informationsabend zu den Hufewiesen zur Verfügung. Aktive des Vereins werden die Ergebnisse der Bürgerbefragung vorstellen und Aktuelles zum Stand des Tauziehens um die Hufewiesen berichten. Mittwoch, 5. März 2014, 19 bis… Weiterlesen »Bürgerinformation am 5. März

Bürger, schafft Grün!

Im vergangenen Jahr hat Dresden die nationale Ausscheidung für den Wettbewerb Entente Florale gewonnen. Damit nimmt Dresden in diesem Jahr als Vertreterin für Deutschland an der europäischen Ausscheidung für das schönste Stadtgrün teil. Die Stadtverwaltung hat zum Mitmachen aufgerufen. Die Hufewiesen sind dabei! . . Warum sollte Dresden den Wettbewerb gewinnen? Nicht nur wegen der… Weiterlesen »Bürger, schafft Grün!

Stadt gestaltet Park – in Löbtau…

In Löbtau müßten die Hufewiesen liegen! Dann gäbe es hier jetzt schon die grüne Oase, nach der die Menschen in Pieschen sich sehnen. Ganz offiziell geplant und bezahlt aus Mitteln zur Städtebauförderung… In Löbtau wird die Oase auf einer Brache neu geschaffen, also im Wortsinne aus dem Boden gestampft. Auf dem ehemaligen Industriegelände an der… Weiterlesen »Stadt gestaltet Park – in Löbtau…

Dafür hamse Geld

Die Hufewiesen sind ein wertvolles Biotop. Sie bilden eine dringend benötigte Oase im dicht bevölkerten Pieschen. Täglich dienen sie Hunderten von Anwohnern als grüne Lunge. Was liegt näher, als die Hufewiesen in einen öffentlichen Park umzuwandeln? Den politischen Entscheidern in Dresden fällt diese Einsicht allerdings noch schwer. Lieber schmeißt man anderswo teures Geld zum Fenster… Weiterlesen »Dafür hamse Geld