9. November – Gedenken

  • von

Der 9. November ist der Tag, an dem die Stolpersteine in Dresden und anderswo aus dem Alltag herausgehoben und mit besonderem Leben erfüllt werden. Durch eine kurze und zurückhaltende Zeremonie. Stolpersteine? Das sind die kleinen Messingplatten im Fußweg, die ein Künstler seit 1992 in ganz Europa verlegt. Sie erinnern an die Menschen, die zwischen 1933… Weiterlesen »9. November – Gedenken

Es waren unsere Nachbarn

  • von

9. November. Wir erinnern an die Menschen, die in unserer Nachbarschaft vom Nazi-Regime verfolgt wurden. Ab 18 Uhr gehen wir von Stolperstein zu Stolperstein in Mickten und Trachenberge. Wir säubern das Messing und erzählen aus dem Leben von Menschen, die auch wir hätten sein können. Es ist ein nachdenklicher und zugleich würdevoller Spaziergang. Er ruft… Weiterlesen »Es waren unsere Nachbarn

Von der Kraft des Innehaltens – 9. November 2014

  • von

Der Verein Hufewiesen Trachau hat sich in diesem Jahr erstmals an dem Jahrestag des 9. November 1938 zum Gedenken an die Opfer der Verfolgungen während des „Dritten Reiches“ beteiligt. Wir besuchten die Stolpersteine für die Familie Steinhart am Trachenberger Platz und für Hans Martin Wendisch in der Hans-Sachs-Straße. Unsere Beweggründe dafür sind in unserer Einladung… Weiterlesen »Von der Kraft des Innehaltens – 9. November 2014