Kein Beton in den Köpfen!

Aus gegebenem Anlaß hier eine Botschaft zum Thema undemokratische Parteien:

Liebe Freundinnen und Freunde der Hufewiesen,

in der letzten Zeit wurden wir mehrmals von Nachbarn darauf aufmerksam gemacht, dass die NPD in ihrem Wahlkampf versucht, sich über das Thema der Hufewiesen zu profilieren. Leider können wir diese Versuche nicht unterbinden, möchten sie aber hiermit kommentieren.

Unser Verein versteht sich als Vermittler in einem festgefahrenen Konflikt. Er bringt verschiedene Interessengruppen mit unterschiedlichen Zielen bezüglich der Nutzung der Hufewiesen zusammen. Jeder Akteur wird von uns gefordert, sich mit den Wünschen und Positionen der jeweils anderen Gruppe vertraut zu machen und auseinanderzusetzen. Jeder Akteur wird gleich gewichtet, niemand wird diskriminiert. Diese Grundsätze einzuhalten, ist auch für uns manchmal eine Herausforderung, aber dies ist unsere, zutiefst demokratische Handlungsweise.

Nach unserer Einschätzung ist die NPD weder willens noch in der Lage, sich auf so einen Prozess einzulassen. Nicht nur deshalb lehnen wir jede Zusammenarbeit mit dieser Partei ab.

Unsere Empfehlung: Gehen Sie am 25. Mai wählen, und wählen Sie demokratisch!

Die Hufewiesler

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.