Trachenfest 2015 am 30. Mai: Herzliche Einladung!

Noch zehn Tage. Neun. Acht. Sieben… Der magische Tag naht, an dem die Hufewiesen einmal im Jahr für alle zugänglich sind. Die Vorbereitungen nehmen Fahrt auf. Im Verborgenen schnaufen schon die neuen Trachen, die am 30. Mai auf die Bühne an der Gaußstraße steigen werden. Die Spannung steigt…

Trachenfest_2015_A4_klein

Alle Attraktionen aufzuzählen, würde hier den Rahmen sprengen. Soviel sei nur angedeutet: Die im letzten Jahr gefeierte Band Seau Volant und die Samba-Truppe für die Trachenparade werden wieder dabei sein. Die Genußmeile lockt mit erstaunlichen Speisen und Wundertrunken. Bunte Stände zum Mitmachen und Staunen und ein feiner kleiner Kreativmarkt ergänzen das bunte Bühnenprogramm. Informationen und Ideen für die Bewahrung der Hufewiesen gibt’s bei einer Zitronenlimonade. Wer mag, kann auch einfach im Liegestuhl das weite Grün genießen…

Besondere Einblicke bietet schließlich das stille Örtchen, das extra für diesen Tag gestaltet wird.

Rund fünfzig Helfer machen das Trachenfest möglich. Aber das heißt nicht, daß schon alles getan und geregelt wäre. Auch an diesem magischen Tag gilt: Geben macht glücklich! Die Aktiven und alle Festbesucher freuen sich über alle, die etwas dazutun möchten:

  • Kuchen spenden!
    Bitte einfach im Laufe des Festes in der Genußmeile abgeben…
    Hmmmm! Danke!
  • Zeit spenden!
    Mit zwei Händen mehr macht es doppelt soviel Spaß. Einfach eintragen und mitmachen.
    Wupp… Danke!
  • Budget spenden!
    Rund 750 Euro streckt der Verein vor. Für Plakate, Versicherung, Gebühren, Ausstattung, Verpflegung. Gebt etwas dazu! Gerne gegen Spendenbescheinigung. Ab vierzig Euro gibt’s einen kleinen Kuschelkloß als Dankeschön, ab 100 Euro einen großen…
    Kontoverbindung:
    RA Hänsch Anderkonto
    IBAN: DE58 1203 0000 1013 8459 02
    Verwendungszweck: Trachenfest 2015
    Bitte Adresse angeben.
    Danke!

Noch sechs, fünf, vier… Der Zaun an der Gaußstraße öffnet sich.
Kommt herbei, es ist alles bereit!
*** Sonnabend * 30. Mai 2015 * 12 bis 18 Uhr * Zugang von der Gaußstraße in Alttrachau ***

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.