Siebtes Trachenfest: Herzliche Einladung!

So sahen die Hufewiesen noch vor zwei Tagen aus: Brusthoch standen Gräser, Solidago, Brennnesseln. Dann kam der Canycom, ein Hochgrasmäher mit Vierradantrieb, speziell entwickelt für die Forstwirtschaft. Und jetzt haben wir eine Festwiese! Bühne frei für eine Gaudi mindestens so schön wie im letzten Jahr…
Vorher:

Nachher:

Heute wird die Bühne aufgebaut. Morgen stellen wir die Partyzelte für die Genußmeile bereit. Und am Sonnabend, 26. Mai, ist es dann soweit: Ab zwölf Uhr eröffnet das Siebte Trachenfest!

Die Wettervorhersage sieht günstig aus. Kommt herbei und genießt entspannte Stunden auf den Wiesen! Bis 18 Uhr haben wir folgende Angebote organisiert – bei kostenlosem Eintritt:

  • ein kleines Bühnenprogramm mit Musik und Tanz von Noch-nicht-Profis, überwiegend aus der Nachbarschaft
  • eine Genußmeile mit Klassikern (Bratwurst, Kaffee, Kuchen) und Ausgefallenem (u.a. kulinarische Eindrücke von einer Reise nach Sri Lanka)
  • viele Mitmach-Stände von Kunsthandwerkern und Initiativen aus den Bereichen Umwelt und Naturschutz
  • einen Nachbarschaftsflohmarkt
  • Führungen über die Hufewiesen um 13:30 und un 14:30 Uhr (oder mit Anleitung auf eigene Faust, abzuholen beim Infostand des Vereins am Eingang der Festwiese)

Den Höhepunkt des Festes bildet wie immer der Trachenwettbewerb: Festbesucher*innen basteln Trachen-Masken, und um 16 Uhr veranstalten wir einen Umzug damit. Alle, die mitmachen, bekommen einen tönernen Trachentaler oder eine Trachenmedaille aus Birkenholz.

Wie kommen wir dahin? Am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Eingang über die Gaußstraße in Alttrachau.

Wir wünschen ein frohes Fest!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.