Wahlprogramm interaktiv

Die Partei „Die Linke.“ hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Über ihr Programm für die Wahlen zum Dresdner Stadtrat entscheiden nicht nur die Parteimitglieder, sondern alle Interessierten mit.

Die Hufewiesen im interaktiven Programm der LINKEN für die Wahlen zum Stadtrat 2014.

Die Hufewiesen im interaktiven Programm der LINKEN für die Wahlen zum Stadtrat 2014.

Man nehme:

  • eine Netzseite mit Datenbank
  • eine Sammlung von Forderungen, formuliert von Mitgliedern und auf Übereinstimmung mit den Zielen der Partei überprüft durch eine Programmkommission

… und biete dazu:

  • einen login
  • eine Bewertungsmöglichkeit und eine Möglichkeit für Kommentare

… und fertig ist das interaktiv gestaltete Wahlprogramm!

Auch die Hufewiesen haben im Programm der LINKEN für die Wahlen zum Dresdner Stadtrat einen Platz. Unter der Nummer 125 heißt es:

Die Stadt Dresden kauft die letzte große Grünfläche im Ortsamt Pieschen zurück und sorgt für den Erhalt der „Hufewiesen Trachau“.

Der Clou: Wem diese Forderung gefällt, der kann sie befördern! Derzeit liegt sie mit einer Bewertung von 3,94 unter maximal 5 möglichen Punkten auf Platz 72 (Stand 17. April 2014). Wenn man sie höher bewertet, wandert sie weiter nach vorne unter all den Forderungen, um die sich die LINKE in den kommenden fünf Jahren im Stadtrat kümmern will…

So wird’s gemacht:

  • das interaktive Wahlprogramm der LINKEN aufrufen
  • registrieren
  • einwählen
  • die Forderung Nummer 125 aufrufen
    (oder mit der Suchfunktion des eigenen Browser-Programms „Hufewiesen“ aufrufen)
  • bewerten und bestätigen
  • …fertig!

Probiert es aus! Noch ist das Wahlprogramm freigeschaltet:
http://kwp14.lise-dd.de/